TSV Firnhaberau

#WirlebenTSV

Das ist das neue Show- und Wettkampfprogramm

Offenes Training 2019 - Die Abteilungen RSG, Tanz und Ballett sowie Turnen präsentieren ihr neues Show- und Wettkampfprogramm. (Foto: Michaela Bihler)
Es ist eine besondere Vorpremiere. Schon seit Jahren präsentieren die Showgruppen des TSV Firnhaberau kurz vor Fasching ihre neuen Programme. Anfangs noch klein und überschaubar in der Gymnastikhalle. Mittlerweile findet das offene Training aufgrund der vielen Besucher in der Schulturnhalle mit professioneller Licht- und Tontechnik statt.

Eintritt frei und mitmachen ist beim Flashmob sogar erwünscht. Schon zum Einlass eine halbe Stunde vor der Show sind die ersten Plätze im Publikum blockiert. Die Auftritte Meerjungfrauen, Urlaub am Strand und The Greatest Showman werden begeistert bejubelt. Dazwischen zeigen Wettkampfgymnastinnen ihre Einzelkür-Übungen und eine Gruppenübung. Viele von ihnen haben sich erst zwei Wochen vorher für das Bayerische Landesfinale qualifiziert.

Für ein deutsches Bundesfinale hat sich die Gruppe New Fashion qualifiziert, die beim offenen Training ihren Auftritt Vaiana präsentiert. Die jungen Damen im Alter von 12 bis 13 Jahren haben das Bayerische Landesfinale des Dance2u gewonnen. Dieser findet im Rahmen des Turnfestes in Schweinfurt statt.

Die Abteilungsleiterin RSG, Tanz und Ballett, Claudia Wiedemann, nutzt auch die Gelegenheit, ihr neu gewähltes Team in der Abteilungsleitung zu präsentieren. Dieses hat sich wegen der vielen Aufgaben enorm vergrößert. Zudem stellt sie die Leitungen der Abteilungen Turnen sowie Fitness und Gesundheitssport vor.

Für einige Gruppen ist das offene Training in der Schulturnhalle eine Premiere. Bereits in weniger als einer Woche wird man die ersten Auftritte auf der Bühne in der Stadthalle Gersthofen sehen. Auch beim Wettbewerb Tuju-Stars, der diesmal am 7. April in der Firnhaberauer Halle ausgetragen wird, werden Gruppen antreten. Das komplette Programm aber zeigen die Turnsport-Abteilungen des TSV Firnhaberau auf der Tanzgala 2019 am 25. und 26. Mai.

zu den Fotos