TSV Firnhaberau

#WirlebenTSV

Auf dem Relegationsplatz in die Winterpause

TSV Firnhaberau - TSG Untermaxfeld - 1:2 lautete das Ergebnis aus Sicht der Firnhaberauer (Foto: Andreas Berndt)
Es hätte deutlich besser laufen können, für die Jungs von Trainer Jürgen Höfner. Nach vier Siegen und einem Unentschieden steht die Mannschaft aus der Firnhaberau mit nur 14 Punkten auf dem 12. Tabellenplatz.

Schon seit Beginn der Saison fehlte Feuer im Sturm. Auch in der letzten Partie gegen die TSG Untermaxfeld zeigte sich die Elf vom Lech nur wenig kämpferisch und kassierte so gleich zu Beginn die beiden gegnerischen Treffer.

Die meisten Tore für das Team schoss mit neun Treffern Nbras Mshaweh. Nach dem 3. Platz in der vergangenen Saison bleibt das Ziel von Jürgen Höfner und seiner Mannschaft gleich: Der Klassenerhalt soll auf jeden Fall drin sein. Dazu müssen die Jetzt aber aber so richtig Gas geben. Das erste Heimspiel nach der Winterpause findet am Sonntag, den 29. März, um 15:00 Uhr auf dem Hauptfeld am Martin-Gomm-Weg statt. Dann wird der FC Gerolsbach zugast sein. Zuschauer sind immer herzlich willkommen.
zu den Fotos