TSV Firnhaberau

#WirlebenTSV

Der TSV holt sich drei Punkte zurück

Pressekonferenz nach dem Derby in Lechhausen - Tobias Huber und Robert Spörel stehen nach dem 1:3 Rede und Antwort (Foto: Livestream)
„Die Firnhaberau hat zu Recht ihre 17 Punkte“, das hat der Lechhauser Trainer Tobias Huber seinen Jungs noch vor dem Derby gesagt. Jetzt kann die Mannschaft von Jürgen Höfner drei weitere Punkte aus Lechhausen nach Hause nehmen.

Gegen die DJK Augsburg Lechhausen musste der TSV Firnhaberau bereits beim ersten Spiel in der neuen Kreisliga-Saison ran. Damals lautete das Ergebnis 0:4 aus Firnhaberauer Sicht. Diesmal können die Rot-Weißen auswärts mit 1:3 gewinnen und liegen damit im Mittelfeld der Tabelle vorläufig auf Platz 7. Die weiteren Speile des 14. Spieltages finden am Sonntag statt.

„Die Mannschaft hat sich gefunden und spielt konsequent ihr Spiel runter“, steht für den Firnhaberauer Fußball-Abteilungsleiter Robert Spörel bei der Pressekonferenz nach dem Spiel fest. Der Lechhauser Trainer attestiert dem Gegner sogar einen absolut verdienten Derby-Sieg. „Die Jungs haben Bescheid gewusst, wie die Firnhaberau spielt, nachdem ich sie letzte Woche beobachtet habe“, so Tobias Huber.

Nächste Woche muss die Elf von Jürgen Höfner zuhause gegen den SV Münster ran. Wegen der Winterzeit findet der Anpfiff bereits um 14 Uhr statt.

zum Video bei Youtube