TSV Firnhaberau

#WirlebenTSV

Unsere Erste hat einen Neuen

Martin Schöll - Der neue Trainer unserer 1. Fußballmmannschaft (Foto: privat)
Es war eine durchwachsene Saison, mit Höhen und Tiefen. Der fulminante Endspurt mit drei Siegen aus den letzten vier Spielen, darunter der Derby-Sieg bei der Hammerschmiede, reichten nicht aus, um den Platz in der Kreisliga zu halten. Nach einem überzeugenden 2:0 Sieg im ersten Relegationsspiel gegen Anhausen, wurde die entscheidende Party gegen den SV Mering 2 mit 1:4 verloren.

Für den Neuanfang in der Kreisklasse wird mit Martin Schöll nun ein neuer Trainer das Team übernehmen. Er verbrachte seine aktive Zeit beim TSV Göggingen, wo er die komplette Jugend durchlief und bei den Herren in der BOL Schwaben aktiv war. Nach einer schweren Verletzung wechselte er zum TSV Steppach, wo er seine Karriere als Spieler bereits mit 25 Jahren beenden musste.

Als Trainer war er bis dato ausschließlich beim TSV Haunstetten beschäftigt. In den acht Jahren als Jugendtrainer brachte er sämtliche Großfeld Teams in die BOL und weist einen Punktedurchschnitt von 2.25 pro Partie auf.

"Als mir die Verantwortlichen der Firnhabrau die Ziele für die nächsten Jahre vorstellten, musste ich nicht lange überlegen. Junge Spieler in die 1. Mannschaft zu integrieren und zusammen mit den alten Hasen eine Mannschaft aufzubauen, die mittelfristig wieder eine gute Rolle in der Kreisliga spielt, ist eine Herausforderung, die genau meinen Fähigkeiten entspricht. Natürlich werden einige Spieler den Verein verlassen oder kürzertreten, aber mein Eindruck der Mannschaft ist durchweg positiv und ich bin sicher, dass das Team eine gute Entwicklung nehmen wird!", so Martin Schöll.

Unser neuer Trainer verfügt über die UEFA B-Lizenz für Fußballtrainer und ist sowohl fachlich als auch menschlich ein Trainer, der optimal zu unserem familiären Verein passt.

Wir freuen uns auf eine spannende Saison in der Kreisklasse und wünschen der Mannschaft viel Erfolg!