TSV Firnhaberau

#WirlebenTSV

Akrobatik

Akrobatik früherAkrobatik hat eine sehr lange Tradition in unserem Verein. Schon 1950 begann Otto Voggeser mit einer Mädchengruppe diese Sportart zu trainieren. Die Mädchen, und heute auch Jungen, erlernen turnerische Elemente und Hebefiguren, die in einer Choreographie einstudiert werden. Der Zusammenhalt in der Gruppe, das gegenseitige Vertrauen und auch ein oftmals großes Maß an Disziplin sind nicht zu unterschätzen. Sie sind aber auch Voraussetzung für die oft schwierigen akrobatischen Figuren und Pyramiden.

Schon in den ersten Jahren unter Otto Voggeser erfreute die Gruppe mit Vorführungen bei Vereinsfeiern, Schauturnen und Festen. Heute begeistern die Akrobaten bei den Faschingssitzungen der Kinder-Kolla (KiKo) in Gersthofen sowie Vorführungen im Rathaus, unter anderem bei der Sportlerehrung und dem Neujahrsempfang. Auch bei der Augsburger Frühjahrsausstellung (afa) konnten unsere Akrobaten schon ihr Können zeigen. Nachdem sich Voggeser 1990 zurückzog, wurde die Akrobatikgruppe von Alexandra und Monika Paul weitergegeben. Mit Erich Wagner wurde die Gruppe über den Stadtteil hinaus bekannt. Im Jahr 2012 hörte er überraschend auf. Die Gruppe wird nun von Carmen Vollmann erfolgreich geführt. Währenddessen war und ist Monika Paul für den Akrobatiknachwuchs zuständig.

Akrobatik Masters

Akrobatik MinnisAuch die „Kleinen“ absolvieren schon erste Auftritte. Im Jahr 2015 wurde, aufgrund der immer stärkeren Nachfrage eine dritte Gruppe gegründet. Seitdem werden die Akrobaten unterteilt in

  • Next Generation
  • Juniors
  • Masters

Die Minis vertreten uns im Stadtteil oftmals im Fasching und auch auf Geburtstagsfeiern. Erstmals konnten wir dieses Jahr mit zwei Gruppen, den Juniors und den Masters, auf der KiKo auftreten. Neu ist auch die Teilnahme am Wettkampf „Tujustars“ im Jahr 2017, bei dem die Juniors den 3. Platz und die Masters den 2. Platz auf bayerischer Ebene belegten.

Akrobatik MastersDamit konnten sich die Masters mit ihrem Auftritt "Mulan" für das Bundesfinale in Berlin qualifizieren, kamen hierbei unter die Top 10 aus ganz Deutschland und durften am Abend als Showgruppe das Finale eröffnen.

Die Aufnahme in die Akrobatikgruppen findet je nach Alter nur nach Rücksprache mit den jeweiligen Trainern statt. Um die Auftritte planen und trainieren zu können, ist ein Wechsel zwischen den Gruppen nur an bestimmten Terminen zweimal im Jahr möglich.