TSV Firnhaberau

#WirlebenTSV

Akrobatik

Akrobatik früherAkrobatik hat eine sehr lange Tradition in unserem Verein. Schon 1950 begann Otto Voggeser mit einer Mädchengruppe diese Sportart zu trainieren. Die Mädchen, und heute auch Jungen, erlernen turnerische Elemente und Hebefiguren, die in einer Choreographie einstudiert werden. Der Zusammenhalt in der Gruppe, das gegenseitige Vertrauen und auch ein oftmals großes Maß an Disziplin sind nicht zu unterschätzen. Sie sind aber auch Voraussetzung für die oft schwierigen akrobatischen Figuren und Pyramiden.

Schon in den ersten Jahren unter Otto Voggeser erfreute die Gruppe mit Vorführungen bei Vereinsfeiern, Schauturnen und Festen. Heute begeistern die Akrobaten bei den Faschingssitzungen, wie zum Beispiel der Kinder-Kolla (KiKo) in Gersthofen oder dem Bunten Treiben in der Firnhaberau. Auch treten unsere Gruppen regelmäßig bei Vorführungen, wie auf der Augsburger Frühjahresausstellung in der Messe, bei der Sportlerehrung der Stadt Augsburg im Goldenen Saal des Rathauses oder einem Neujahrsempfang, auf.Sogar bei Wettbewerben nehmen wir teil.

Akrobatik MastersTuju-Stars Abendshow im Rahmen des Internationalen Deutschen Turnfestes in Berlin 2017 (Foto: Andreas Berndt)

Nachdem sich Otto Voggeser 1990 zurückzog, wurde die Akrobatikgruppe von Alexandra und Monika Paul weitergeführt. Nach ein paar Jahren Pause wurde die Gruppe unter Leitung von Erich Wagner über den Stadtteil hinaus bekannt. Im Jahr 2012 hörte er überraschend auf. Carmen Vollmann übernahm das Training. Aufgrund des enormen Zuwachses gab es bald eine zweite und eine dritte Akrobatikgruppe beim TSV Firnhaberau.

Akrobatik Masters

Akrobatik MastersSchon unter Erich Wagner konnte unsere Akrobatikgruppe viel Auftrittserfahrung sammeln. Unter anderem regelmäßig bei den Kinder-Faschingssitzungen der Kol-La in Gersthofen oder bei der Sportlerehrung der Stadt Augsburg im Goldenen Saal. Doch die Ansprüche der Gruppe an sich selbst wachsen weiter.

Seit 2017 nimmt die Akrobatikgruppe Masters unter Leitung von Carmen Vollmann am Jugendwettbewerb TuJu-Stars der Deutschen Turnerjugend teil. Mit Erfolg.

Nach einem zweiten Platz beim bayerischen Landesfinale konnten sich die Masters mit dem Auftritt "Mulan" für das Bundesfinale in Berlin qualifizieren. Dieses fand im Rahmen des Internationalen Deutschen Turnfestes statt. Die besten Gruppen aus ganz Deutschland sind hier gegeneinander angetreten. Unsere Masters schafften es sogar unter die Top10 und durften am Abend die Final-Show eröffnen!

Mit dem Auftritt "Zebras" holte sich die Gruppe beim Bayerischen Landesfinale der TuJu-Stars im Jahr 2018 dann den 1. Platz und hat sich erneut für das Bundesfinale qualifiziert. Gleichzeitig haben sich unsere Zebras damit auch einen Auftritt auf der Gala des Bayerischen Kinderturnfestes gesichert, bei dem sie einen der Höhepunkte darstellen konnten.

Die Zebras bei Auftritten auf der Tanzgala 2018 in der Stadthalle Gersthofen und auf der Turnfest-Gala im Rahmen des Bayerischen Kinderturnfestes 2018 in Aichach. (Fotos: Michaela Bihler, Michelle Reimann)
 

Akrobatik Next Generation

Akrobatik MinnisIn den vergangenen Jahren haben wir aufgrund der immer stärkeren Nachfrage eine zweite und von 2015 bis 2018 sogar eine dritte Akrobatikgruppe gegründet

Die Nachwuchsgruppe vertritt uns im Stadtteil oftmals im Fasching und auch auf Geburtstagsfeiern und hat mittlerweile die Aufführungen auf den Faschingssitzungen der Kinder Kolla in Gersthofen übernommen. Neu ist auch die Teilnahme am Wettbewerb „Tujustars". Im Jahr 2017 belegten die Juniors den 3. Platz. 2018 kamen die Nachwuchsgruppen auf Platz 5 und 6.

Die Aufnahme in die Akrobatikgruppen findet je nach Alter nur nach Rücksprache mit den jeweiligen Trainern statt. Um die Auftritte planen und trainieren zu können, ist ein Wechsel zwischen den Gruppen nur an bestimmten Terminen zweimal im Jahr möglich.

Dance2u 2018