TSV Firnhaberau

#WirlebenTSV

Wettkampfgymnastik

RSG Kür-TeamMusik wird zur Bewegung. Die Wettkampfgymnastik, eine Form der Rhythmischen Sportgymnastik, ist eine sehr feminine Sportart. Die Gymnastinnen turnen einzeln oder in Gruppen auf einer Fläche zur Musik. Dabei können sie auch eines oder zwei ihrer fünf Handgeräte geschickt in ihre Bewegungen einbauen: Seil, Reif, Ball, Band oder Keule.

Die Mischung aus ausdrucksvollem Tanz, perfekter Körperbeherrschung in Verbindung mit den technisch anspruchsvollen Elementen des Handgerätes in Bezug zur Musik, machen die Faszination dieser Sportart aus.

In unseren Gruppen werden Beweglichkeit und Kraft geschult. Die Übungen mit den Handgeräten tragen zur Förderung der Geschicklichkeit bei. Zunächst erlernen die Kinder die vom Deutschen Turner-Bund (DTB) vorgegebenen Pflichtübungen (P-Übungen), mit denen sie an der Vereinsmeisterschaft und an Wettkämpfen antreten können. Für die Fortgeschrittenen werden dann von den Trainern eigene Kür-Übungen (K-Übungen) choreografiert.

Eine weitere Herausforderung stellt der Bereich Gymnastik & Tanz dar. Hier müssen die jungen Damen bei Wettkämpfen mit zwei verschiedenen Choreografien antreten: Eine davon ist eine Gymnastik-Übung, die andere ein Tanz.


PDF-DateiTrainingsplan Gymnastik
Stand: Sommer 2016
[DOWNLOAD]