TSV Firnhaberau

#WirtrainierenzuHause

Turnfest 2019

Bayerischer Meister im Dance: Unsere Dance Generation. Die New Fashion holt sich den Titel des Vizemeisters. X-Dream holt sich bei Gymnastik & Tanz Bronze. Foto: Carsten Wiedemann

Wir sind Sieger heißt es am ersten Wettkampftag gleich dreimal für den TSV Firnhaberau bei Bayerns größtem Breitensportevent in Schweinfurt. Als erstes gewinnen die I-Motion und die New Fashion in ihrer jeweiligen Altersklasse das Bundesfinale Dance2u® und werden in ihrer jeweiligen Altersstufe Bundessieger.

Anschließend kann die Gruppe Dance Generation beim Bayern-Cup DTB-Dance in der Altersstufe der Erwachsenen die meisten Punkte einfahren und alle anderen Gruppen hinter sich lassen. Dieses Ergebnis konnte bei der Siegerehrung noch nicht gewürdigt werden, da es zunächst einen Eingabefehler in der Wettkampfauswertung gab. Sämtliche Wettkämpfe wurden im Rahmen des 32. Bayerischen Landesturnfestes ausgetragen.

Am Abend krönt dann das Showtanzteam den erfolgreichen Tag und qualifizierte sich beim Rendezvous der Besten in Bayern - wie gewohnt neben dem TSV Friedberg - erneut für das Bundesfinale. Das bedeutet, dass das Team von Carmen Oharek im kommenden Jahr ein drittes Mal vor über 10-tausend Zuschauern das Feuerwerk der Turnkunst (Europas erfolgreichste Turnshow) in der Münchner Olympiahalle eröffnen darf.

Das Showtanzteam kann sich über eine Top-Bewertung beim Rendezvous der Besten freuen und darf Bayern beim Bundesfinale vertreten. Foto: Carsten Wiedemann

Für die I-Motion gibt es anschließend bei der Eröffnungsfeier des Turnfestes noch einen einmaligen Auftritt. Direkt nach der Zeremonie durch den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder und Turnverbandspräsident Alfons Hölzl sowie dem Flashmob, live gesungen von Steffi List, darf die Gruppe vor hunderten Zuschauern auf der großen Showbühne am Rathaus auftreten. Erinnerungsfotos mit Moderator und Bauchredner Sebastian Reich und Amanda natürlich inklusive.

Die I-Motion beim Auftritt auf der großen Bühne am Schweinfurter Marktplatz mit Bauchredner Sebastian Reich und Amanda. Foto: Andreas Berndt
Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann zeichnet die Gruppe Stardust aus. Foto: Tim Dannenberg

Auch am zweiten Wettkampftag ist der TSV Firnhaberau erfolgreich. In der Rhythmischen Gymnastik gewinnt Sabrin Bihler mit einem grandiosen Ergebnis den Südsterne-Cup. Ebenfalls auf Platz 1 kommt Ornella Vargiu, die bei diesem Wettkampf allerdings für den TSV Gersthofen angetreten ist. Über einen hervorragenden fünften Platz dürfen sich Laura Kokot und Selina Breumair freuen.

Auch die weiteren Gymnastinnen können sich über tolle Plätze freuen. Im Konferenzzentrum erhält die Tanzgruppe Stardust beim Dance n more das Prädikat sensationell. Hier nimmt Bayerns Staatsminister des Inneren, für Sport und Integration, Joachim Herrmann, die Siegerehrung vor.

zu den Fotos der Wettkämpfe

Am Nachmittag tritt der mitgereiste Fanclub - der sonst immer die Mädels lautstark unterstützt - selbst bei der Team-Challenge an. Am Schweinfurter Baggersee müssen die Eltern einen Triathlon aus 350m Paddeln, 150m Schwimmen und 1050m Laufen meistern. Dabei werden sie diesmal kräftig von unseren Mädels angefeuert.

Nachdem sich die Gruppe noch am Vorabend in einem griechischen Lokal ins Trainingslager begeben hatte, gelingt der Start mit dem Boot erfolgreich. Heraus kommt ein erfreulicher 38. Platz mit einer Zeit von 20:25,2 Minuten. Platz 1 beim gewichtigsten Team verpassen die Firnhaberauer nur um wenige Kilos.

Am Samstag steht dann nochmal Dance auf dem Programm. Den Pokalwettkampf in der Altmainhalle kann diesmal die I-Motion mit dem Auftritt Candy-Shop für sich entscheiden. Die New Fashion darf aufgrund ihres Erfolgs beim Bayern-Cup nur außer Konkurrenz starten. Beim Pokalwettkampf der Kleingruppen holt sich die Gruppe Stardust den 9. Platz.

Der Newsroom des BTV beim #turnfest19. Hier entstehen die Meldungen für die Website, Presse, Facebook, Youtube und Instagram - mit Christine und Andi auch unter Firnhaberauer Beteiligung. Foto: Thomas Schall

Auch hinter den Kulissen des Turnfestes sind die Mitglieder des TSV Firnhaberau aktiv. So stellt der Verein mehrere Kampfrichter, Zettelmädchen und Helfer in der Wettkampfauswertung. Carmen Oharek ist als Wettkampfverantwortliche aktiv. Annika Fröhlich koordiniert das komplette Bühnenprogramm. Andreas Berndt ist für die verbandseigene Kommunikation verantwortlich und Christine Königes muss als stellvertretende OK-Vorsitzende so ziemlich an allen Orten des Turnfestes gleichzeitig präsent sein.

Während die letzten Firnhaberauer erst am Montag aus Schweinfurt zurückfahren ist für die meisten der Mädels schon am Samstag Schluss. Nach dem Besuch einer großartigen Turnfestgala im Theater der Stadt geht es mit dem Bus zurück. Doch Trainingsfrei gibt es jetzt nach dem Turnfest nicht. Kommendes Wochenende fahren die Akrobatik Masters zum Bundesfinale TuJu-Stars und kurz darauf stehen schon die Deutschen Meisterschaften in der Rhythmischen Gymnastik an.

Unsere Wettkampfergebnisse

Tag Wettkampf Gruppe(n) Ort Platzierungen
Donnerstag Bayern-Cup DTB-Dance I-Motion, New Fashion, Dance Generation Altmainsporthalle, Grafenrheinfeld Dance Generation 1. Platz (Bayerischer Meister)
New Fashion 2. Platz
I-Motion 3. Platz

  Bayer. Meistersch. Gymnastik & Tanz X-Drem, Dance Generation Altmainsporthalle, Grafenrheinfeld Dance Generation 2
X-Dream 3. Platz
  Bundesfinale Dance2u® I-Motion, New Fashion Kongresszentrum Alle Gruppen Platz 1 und damit Bundessieger in der jeweiligen Altersstufe!
  Rendezvous der Besten Showtanzteam Kongresszentrum Präsikat "ausgezeichnet", BTV-Showgroup 2019, weiterqualifiziert zum Bundesfinale
Freitag Dance 'n more Stardust Konferenzzentrum Prädikat "sensationell"
  Südsterne Cup Kür Einzelne Gymnastinnen Altmainsporthalle, Grafenrheinfeld

K10:
Sabrin Bihler Platz 1
Laura Kokot Platz 5

K9:
Selina Breumair Platz 5
Vanessa Bayer Platz 7
Hannah Reisinger Platz 10

K8:
Ornella Vargiu* Platz 1

K7:
Emely Mischkolzi Platz 6
Anna Helwig* Platz 11
Sina Habermann Platz 13
Celine Kunkl Platz 15
Lina Walter Platz 15

  Team Challenge Unser Fanclub Baggersee Schweinfurt Platz 38
Samstag Pokalwettkampf Dance I-Motion, New Fashion Altmainsporthalle, Grafenrheinfeld I-Motion Platz 1 (mit 12,1 Punkten)
New Fashion außer Konkurrenz (mit 11,75 Punkten)
  Pokallwettkampf Dance Kleingruppe Stardust Altmainsporthalle, Grafenrheinfeld Platz 3

*) Die markierten Gymnastinnen sind bei diesem Wettkampf für den TSV Gersthofen angetreten.

Antworten auf die wichtigsten Fragen

Sind die Wettkämpfe öffentlich?

Ja. Wir freuen uns bei Turnfesten immer über viele Zuschauer und Fans. Für manche Wettkämpfe benötigt man allerdings Eintrittskarten - zum Beispiel für das Rendezvous der Besten.

Wo kann man noch mehr vom Turnfest sehen?

Viele Veranstaltungen wurden auf turn-deutschland.tv übertragen. Außerdem waren einige Zeitugen und auch Fernsehsender (BR, Sat.1, ...) vor Ort.

Was kostet das?

Die Anreise, die Turnfest-Pauschale (ca 33 Euro) und die Kosten für die Übernachtungen (3 Nächte in der Schulunterkunft 38 Euro) zahlen unsere Teilnehmer selbst. Ebenfalls - wo benötigt - die Gebühren für den digitalen Startpass. Lediglich die Startgebühren für Wettkämpfe (bis max. 40 Euro) werden vom Verein übernommen.

Mehr Informationen

Alle Infos zum 32. Bayerischen Landesturnfest gibt es auf www.turnfest19.de